5YN3RGY – Ein Tag im 5YN3RGY

8:30 Uhr Yoga Class

Guido nimmt an einer Yoga Class um 8:30 Uhr bei Janine teil.

Ein Tag im 5YN3RGY

Begleite Guido durch seinen Tag im 5YN3RGY und erlebe das Gebäude jetzt schon hautnah.

 

 

7:00 Uhr
Guido steht Zuhause auf und schaut nach dem Aufstehen in die 5YN3RGY App, die ihm alle Informationen zum heutigen Programm zeigt und er meldet sich spontan für eine Yoga Class an.

7:15 Uhr
Er entscheidet sich für die Anfahrt mit dem ÖPNV, da aktuell viel Verkehr ist. Da die Yoga Class um 8:30 Uhr ist, bucht sich Guido schonmal im Vorraus einen Arbeitsplatz in der BlooZone – die ist immer seht begehrt.

8:15 Uhr
Er kommt im 5YN3RGY an und steht vor dem Gebäude. Im Programm hat er morgens nachgelesen, dass es einen Brunch auf dem Terrassengarten vom 5YN3RGY Restaurant gibt, an dem neue Frühstücksspeisen getestet werden sollen. Diese sollen evtl. in das Menü des Restaurants aufgenommen werden. Guido kommt über sein Smartphone kontaktlos in das Gebäude.

8:20 Uhr
Er entscheidet sich für einen Smoothie im 5YN3RGY Restaurant und geht über die Circulation-Route auf die Dachterasse. Dort fängt in 10 Minuten seine Yoga Class an.

8:30 Uhr
60 Minuten Yoga.

9:30 Uhr
Erhohlt starten Guido in seinen Arbeitstag. Nachdem er geduscht und sich umgezogen hat sitzt er um 10 Uhr in der BlooZone.

10-13 Uhr
Er checkt in seinen Arbeitsplatz ein und arbeitet konzentriert.

13:15 Uhr
Er speichert seinen aktuellen Arbeitsstand und macht einen kleinen Rundgang durch das Gebäude. Er hofft darauf auf dem Weg jemanden zu treffen, mit dem er über seine aktuellen Aufgaben sprechen kann und Inspirationen austauschen kann.

13:30 Uhr
Auf dem Weg in den Indoor Gaden trifft Guido Ron und die beiden trinken einen Kaffee beim Pop-Up Barista. Guido lädt Ron ein und zahlt mit seinen 5YN Credits, die er in den letzten Tagen verdient hat. Natürlich alles über die 5YN App.

14:45 Uhr
Guido und Ron starten in der Werkstatt mit den ersten Studien für ihre neue Idee. Der Raum stellt sich auf alle Anforderungen ein. Guido kann die digitalen Ergebnisse in der Cloud speichern und von jedem seiner Devices Zugriff haben. Die Cloud ist sicher und er entscheidet die Ergebnisse freizugeben. Ron, Stephan und Kira dürfen auch Zugriff auf dieses Projekt haben, es bearbeiten, aber nicht löschen.

16:30 Uhr
Guido wollte heute eigentlich noch ein paar Erledigungen machen (Drogeriemarkt, Hemden abholen etc.). Das schafft er aber heute nicht mehr. Er nutzt den 5YN Concierge Service. Er bestellt sich die gewünschten Artikel und bittet um Abholung seiner Hemden. Außerdem braucht er einen Nachhilfelehrer für seinen Sohn. Er fragt über die 5YN Plattform an, ob jemand Lust hat seinem Sohn Nachhilfe in Mathe zu geben. Er zahlt mit Paypal und 5yn Credits.

17:15 Uhr
Er nimmt seine Arbeit von heute morgen wieder auf, denn der Workshop mit den anderen Team-Mitgliedern hat ihm einen neuen Ansatz aufgezeigt. Da die Abendsonne scheint, geht er auf den Terassengarten und sucht sich einen ruhigen Arbeitsplatz. Arbeiten kann er von überall mit seinen mobilen Devices, denn das W-Lan ist super!

18 Uhr
Den neuen Arbeitsansatz hat er gut verarbeitet und Guido möchte nun seinen Feierabend einläuten. Für die Heimfahrt nutzt er heute mal das Carsharing Angebot. Da aktuell starker Verkehr ist, kann er noch etwas Zeit im 5YN verbringen. Er erhält eine Push-Benachrichtigung die zu einem After-Work-Drinks einlädt. Guido geht hin.

20 Uhr
Aus einem Drink wurden ein paar mehr und fahren kann er nicht mehr. Er entscheidet sich im Büro zu übernachten und bucht sich eine 5YN-Flat. Dann kann er morgen direkt weiter an seinen neuen Ideen arbeiten.

20:15 Uhr
Er holt noch schnell seine Bestellung ab, damit er direkt frische Sachen für Morgen hat. Seine Bestellung ist in einem Locker, der für ihn befüllt wurde.

21 Uhr
Bevor er ein Buch liest und Abstand vom Digitalen nehme, reflektiert er den heutigen Tag und stellt fest: Er hat keinmal den Lift benutzt, hat viel an der frischen Luft gearbeitet und Yoga gemacht, hat gesund gegessen und eine neue Idee entwickelt.
Und das alles neben seiner alltäglichen Arbeit.

22:45 Uhr
Es war ein guter Tag! Er teilt seine Tageserfolge mit den anderen 5YN Members und freut sich auf morgen. Übermogen macht er dann mal wieder Homeoffice, denn dann kommt seine neue Nachhilfelehrerin. Sie ist Praktikantin eines Unternehmens, dass ebenfalls im 5YN sitzt. Gute Nacht.